BSW-Touristik verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
  • Deutschland: Baiersbronn: Baiersbronn - Genuss und Handwerkskunst im Schwarzwald:
  • Deutschland: Baiersbronn: Baiersbronn - Genuss und Handwerkskunst im Schwarzwald: Markus Grün Markus Grün
  • Deutschland: Baiersbronn: Baiersbronn - Genuss und Handwerkskunst im Schwarzwald: Markus Grün Markus Grün
  • Deutschland: Baiersbronn: Baiersbronn - Genuss und Handwerkskunst im Schwarzwald: Markus Grün Markus Grün
  • Deutschland: Baiersbronn: Baiersbronn - Genuss und Handwerkskunst im Schwarzwald: Markus Grün Markus Grün
  • Deutschland: Baiersbronn: Baiersbronn - Genuss und Handwerkskunst im Schwarzwald:
  • Deutschland: Baiersbronn: Baiersbronn - Genuss und Handwerkskunst im Schwarzwald:
  • Deutschland: Baiersbronn: Baiersbronn - Genuss und Handwerkskunst im Schwarzwald:
  • Deutschland: Baiersbronn: Baiersbronn - Genuss und Handwerkskunst im Schwarzwald:
  • Deutschland: Baiersbronn: Baiersbronn - Genuss und Handwerkskunst im Schwarzwald:
  • Deutschland: Baiersbronn: Baiersbronn - Genuss und Handwerkskunst im Schwarzwald:
  • Deutschland: Baiersbronn: Baiersbronn - Genuss und Handwerkskunst im Schwarzwald:
  • Deutschland: Baiersbronn: Baiersbronn - Genuss und Handwerkskunst im Schwarzwald:
  • Deutschland: Baiersbronn: Baiersbronn - Genuss und Handwerkskunst im Schwarzwald:
  • Deutschland: Baiersbronn: Baiersbronn - Genuss und Handwerkskunst im Schwarzwald: Markus Grün Markus Grün
Reisen mit Eigenanreise | Deutschland, Schwarzwald

Baiersbronn - Genuss und Handwerkskunst im Schwarzwald

TERMIN: 23.09. - 30.09.2020
  • Entspannen und genießen im Schwarzwlad
  • Abendessen im Forellenhof Buhlbach
  • Abendessen in der "Satteilei"
  • Besuch der Vollmers Mühle inkl. Abendessen 
  • Handwerk hautnah erleben

 

Code KD002

Ihr Domizil / Ihre Reise

Der Schwarzwald gilt als „Deutschlands schönste Genießer-Ecke“. Zu diesem Ruf haben sicherlich auch die Schwarzwälder Kirschtorte und der Schinken beigetragen. Baiersbronn ist zudem eine Gourmet-Hochburg. Insgesamt leuchten hier 8 Michelin Sterne vom Restaurant-himmel. Das größte deutsche Mittelgebirge hat aber noch viel mehr zu bieten. Begeben Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit und erleben Sie altes und modernes Handwerk und ganz viel Genuss.

Ihr Programm

1.Tag (Mi.): Anreise

Siie reisen individuell zum BSW-Schwarzwaldhotel Baiersbronn an. Nach dem Bezug der Zimmer haben Sie Zeit zur freien Verfügung bis zum gemeinsamen Abendessen. 

 

2. Tag (Do.): Mit Herzog Friedrich durch Freudenstadt und Abendessen im Forellenhof Buhlbach                 
Sie werden in Freudenstadt heute von Herzog Friedrich selbst erwartet, der die Stadt 1599 gegründet hat. Erfahren Sie auf einer Führung mit dem Herzog mehr über das Leben der Freudenstädter, Anekdoten, Gedichte und Geschichte und Geschichten. Am Ende der Tour gibt es noch eine süße Belohnung mit Kaffee im Cafe Pause. Am Abend wartet ein besonderer Genuss auf Sie. Genießen Sie ein 3-Gänge-Gourmet-Menü im Forellenhof Buhlbach. Der alte Forellenhof liegt in traumhafter Lage inmitten des Landschafts-schutzgebiets Buhlbach. Gastfreundschaft und Fischzucht haben hier eine lange Tradition. 2017 wurde der Forellenhof umfassend renoviert und ist heute ein stattliches Schwarzwaldhaus und eine Adresse für Feinschmecker.

 

3. Tag (Fr.): Zeit zur freien Verfügung und ein geselliger Abend in der Vollmers Mühle                               
Der Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur Verfügung. Am Abend geht es nach Seebach in die restaurierte und über 250 Jahre alte Vollmers Mühle. Auf einem Brauchtums-abend erfahren Sie allerhand interessantes zum Leben in der früheren Zeit, als es noch kein elektrisches Licht gab und die Menschen sehr hart arbeiten mussten um ihr oft karges Auskommen zu haben. Das Motto der Mühle lautet mitmachen. Versuchen Sie sich beim Buttersoßen, Spinnen oder Kienspäneziehen. Ihr Abendessen in der Mühle haben Sie sich danach redlich verdient.

 

4. Tag (Sa.): Schwarzwälder Schinken 
Kaum ein kulinarisches Produkt ist so eng mit dem Schwarzwald verbunden wie der Schwarzwälder Schinken. Bei einer geführten Bauernrauchbesichtigung mit Schinkenprobe erhalten Sie einen Einblick in die Geheimnisse der traditionellen Herstellung, für die nicht nur die richtigen Gewürze, sondern auch das passende Holz wichtig ist. Im Anschluss machen wir dann noch einen Abstecher in das Heimatmuseum Edelweiler. Auf zwei Etagen und rund 350 m² Ausstellungsfläche erhalten Besucher einen Einblick in das ländliche Leben in Edelweiler in der Vergangenheit und Gegenwart. Zu sehen sind nicht nur ausgewählte Stücke aus vergangenen Zeiten, sondern auch kurzweilige Erläuterungen und Geschichten zum Schmunzeln und Erinnern.

 

5. Tag (So.): Entspannen und den Abend in der „Sattelei“ genießen 
Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur Verfügung. Wie wäre es mit einem Besuch in der Sauna oder eine Massage im Hotel. Am Abend steht noch einmal ein kulinarischer Höhepunkt auf dem Programm. Per Bus geht es bequem zur Wanderhütte „Sattelei“, die vom Hotel Barreis geführt wird und ein beliebter Anlaufpunkt für Genießer ist. Die Hütte liegt auf 706 Meter Höhe malerisch zwischen Mitteltal und Tonbachtal. Hier erwartet Sie ein Abendessen das die schwäbische Tradition spüren lässt. Nach dem Essen geht es mit dem Bus wieder zurück nach Baiersbronn.

 

6. Tag (Mo.): Auf den Spuren der Bienen 
Die Imkerei ist ein altes Handwerk, das eine immer größere Bedeutung beim Thema Naturschutz erhält. Ohne Bienen und andere Insekten ist eine ausreichende Bestäubung von Wild- und Kulturpflanzen nicht gewährleistet. Gewinnen Sie Einblicke in die Arbeit eines Imkers und das Leben der Bienenvölker. Nach so viel Inforation ist für das leibliche Wohl selbstverständlich gesorgt. Bei Kaffee und Kuchen lassen wir den Nachmittag ausklingen, bevor wir uns wieder auf den Heimweg machen

 

7. Tag (Di.): Und zum Schluss: Schwarzwälder Kirschtortenkurs 
Den heutigen Tag starten Sie ganz entspannt mit einem leckeren Frühstück vom Buffet. Bis zum Nachmittag haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Um 15.00 Uhr werden Sie im Cafe am Eck in Baiersbronn, zum Schwarzwälder Kirschtortenkurs erwartet. Ein erfahrener Konditor zeigt Ihnen wie die süße Versuchung hergestellt wird und gibt Ihnen Tipps, wie Sie die Torte auch zu Hause ganz leicht selber machen können.

 

8.Tag (Mi.): Heimreise  
Nach dem Frühstück individuelle Heimreise.

Ihr Hotel

Das BSW-Schwarzwaldhotel Baiersbronn liegt nur wenige Minuten vom Ortszentrum und Bahnhof entfernt und bietet einen herrlichen Blick auf die Landschaft. Alle Räume sind geschmackvoll eingerichtet und mit Dusche, WC, Telefon und TV ausgestattet. Entspannung finden Sie im beheizten Freibad (von Mitte Mai bis Mitte September) oder im Hallenbad, in der Sauna oder der hauseigenen Massage und Kosmetikpraxis. Geselligkeit wird im Erlebnishotel großgeschrieben.

Informationen

Bitte beachten Sie unsere wichtigen Informationen.

BSW-Reise

KD002

Besonderes

Gerne buchen wir Ihnen den RIT-Fahrschein für die Bahnanreise dazu. Wir beraten Sie gerne!

Reisebegleiter/In

Dieter Reetz

2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Anreiseart
Preis p.P.
23.09.2020 bis 30.09.2020
7 Nächte
Eigenanreise
ab € 839,-

Termin

23.09.-30.09.2020

Preis in EUR pro Person

DZ          839,-

EZ          889,-

DZ=EZ   1039,-

 

 

Nichtfördererzuschlag: 115

Ihre Reiseberatung:

Stefanie Gruber

Tel.: 0821 2427-441

E-Mail: bsw-touristik@stiftungsfamilie.de

Ihre Reisebegleitung:

Dieter Reetz

 

"Ich freue mich auf Ihre Teilnahme"

ERGO meine Reiseversicherung

Gleich online buchen!

Verschenken Sie diese Reise

Sie wählen den Betrag Ihrer Wahl und zahlen bequem per Überweisung.