BSW-Touristik verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
  • Frankreich: Romantische Flusskreuzfahrt durch Frankreichs Norden: MS Swiss Ruby MS Swiss Ruby
  • Frankreich: Romantische Flusskreuzfahrt durch Frankreichs Norden: Innenbereich Innenbereich
  • Frankreich: Romantische Flusskreuzfahrt durch Frankreichs Norden: Kabinenbeispiel Rubindeck Kabinenbeispiel Rubindeck
  • Frankreich: Romantische Flusskreuzfahrt durch Frankreichs Norden: Kabinenbeispiel Smaragddeck Kabinenbeispiel Smaragddeck
  • Frankreich: Romantische Flusskreuzfahrt durch Frankreichs Norden: Restaurant Restaurant
  • Frankreich: Romantische Flusskreuzfahrt durch Frankreichs Norden: Notre Dame Notre Dame
  • Frankreich: Romantische Flusskreuzfahrt durch Frankreichs Norden: Macarons © Atout France Macarons © Atout France
  • Frankreich: Romantische Flusskreuzfahrt durch Frankreichs Norden: Eiffelturm Paris Eiffelturm Paris
  • Frankreich: Romantische Flusskreuzfahrt durch Frankreichs Norden: Les Andelys Les Andelys
  • Frankreich: Romantische Flusskreuzfahrt durch Frankreichs Norden:
BSW-Exklusiv-Reisen | Frankreich,

Romantische Flusskreuzfahrt durch Frankreichs Norden

TERMIN: 14.04. - 21.04.2018
  • Erleben Sie eine aufregende Flusskreuzfahrt durch den Norden Frankreichs
  • Das 4-Sterne Schiff MS SWISS Ruby bietet allen Komfort
  • Historische Städte wie Rouen, Versailles oder Paris warten auf Ihren Besuch
Code EF100

Ihr Domizil / Ihre Reise

Entdecken Sie das wunderschöne Frankreich aus einer anderen Perspektive –  von der Seine aus. Sie legen in der romantischen Stadt Paris ab und von dort geht es über Rouen nach Caudebec und wieder zurück nach Paris. Sie besichtigen unter anderem auch die Städte Honfleur und Rouen und das Haus und den Garten von Claude Monet. Ihr Schiff, die MS Swiss Ruby****S, bietet Ihnen dabei jeglichen Komfort.

Ihr Programm

1.Tag: Anreise nach Paris und Einschiffung

Ab Nürnberg (vsl. 6.00 Uhr) oder Mannheim (vsl. 10.00 Uhr) fahren Sie heute mit unserem 5-Sterne- Luxus-Bus nach Paris. Am frühen Abend erfolgt die Einschiffung. An Bord begrüßt Sie die freundliche Besatzung und unser Reisebegleiter Hans-Dieter Müller. Das Abendessen erfolgt an Bord und in der Nacht heißt es dann Leinen los Richtung Les Andelys.

 

2.Tag: Les Andelys und Château Gaillard

Am späten Mittag erreichen Sie Les Andelys. Heute besichtigen Sie das Städtchen und das Château Gaillard. Die Stadt besteht aus zwei Stadtteilen, Le Grand Andely – dem großen Andely – und Le Petit Andely – dem kleinen Andely. Aus diesem Grund heißt die Stadt Les Andelys. Schlendern Sie durch die für die Gegend typische Einkaufsstraße, über die große Hängebrücke über die Seine oder besichtigen Sie die Kirche Saint-Sauveur aus dem 13. Jahrhundert. Die Kirche wurde 1840 als Monument historique („historisches Denkmal“) klassifiziert. Das Château Gaillard ist eine zerstörte, mittelalterliche Festung, welche von Richard Löwenherz, König von England, auf einem Kalkfelsen errichtet wurde. Am Abend fahren Sie weiter nach Rouen, das Sie in der Nacht erreichen.

 

3. Tag: Stadtbesichtigung Rouen

Am Vormittag besichtigen Sie Rouen. Bei der Stadtführung sehen Sie u. a. die gotische Kathedrale mit Frankreichs höchstem Kirchturm, inmitten der prachtvollen Altstadt gelegen. Neben dem Wehrturm „Tour du Gros-Horloge“ überwölbt ein großes uhrengeschmücktes Tor die Straße. Am späten Mittag fahren Sie weiter und erreichen Caudebec am späten Nachmittag. Unternehmen Sie doch noch einen gemütlichen Spaziergang durch die Stadt.

 

4. Tag: Ausflug an die Landungsküste

Heute unternehmen Sie einen Ausflug nach und an die bekannten Landungsküsten. In Bayeux besichtigen Sie die Tapisserie. Hier ist der berühmte Bildteppich der Königin Mathilde ausgestellt, der in kostbaren Farbstickereien die Eroberung Englands durch die Normannen darstellt. Die Besichtigung erfolgt per Audioguide in deutscher Sprache. Anschließend geht die Fahrt weiter an die Invasionsküste, bekannt durch die Landung der Alliierten im 2. Weltkrieg. Entlang der Küste zwischen Port-en-Bessin, Arromanches und Courseulles befinden sich unzählige deutsche und amerikanische Soldatenfriedhöfe, Kriegsmuseen und Gedenkstätten, die an die Schrecken des 2. Weltkriegs erinnern. Vor Ort besichtigen Sie das 360 Grad Kino Arromanches, welches Filme zum D-Day zeigt.

 

5. Tag: Stadtbesichtigung Honfleur

Am Vormittag fahren Sie in die die Hafenstadt Honfleur. Sie wurde am linken Ufer der Seine errichtet, genau an der Stelle, wo das kleine Flüsschen Clair einmündet. Sehenswert sind das historische Zentrum der Stadt, das Hafenbecken sowie die pittoresken, meist schiefergedeckten Häuser, die bis zu sieben Stockwerke besitzen.

 

6. Tag: Das Seinetal

Heute fahren Sie ins Seine-Tal nach Jumieges. Die Abtei war früher eines der mächtigsten Benediktinerklöster der Christenheit. Heute gilt sie als die schönste Ruine Frankreichs. Am Nachmittag besuchen Sie in Giverny das Haus und den Garten von Claude Monet. Der Garten diente Monet nicht nur zur Erholung, sondern inspirierte ihn auch zu seinen Gemälden.

 

7. Tag: Versailles und Paris

Der heutige Tag wird ganz und gar königlich: Sie besichtigen Versailles, das Prachtschloss von Ludwig XIV., mit dem dieser seine uneingeschränkte Macht über Frankreich zum Ausdruck brachte. Die exquisite und verschwenderische Ausstattung des Baus überstrahlt alles, was Frankreich an Schlössern zu bieten hat, obwohl Versailles weder das Älteste noch das Größte ist. Die barocken Gartenanlagen wurden von André le Nôtre entworfen, der sich hier selbst übertroffen hat: Sein Schaffen hier gilt seitdem als perfektes Beispiel für den Stil des geometrischen französischen Gartens. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Paris. Bei einer Stadtrundfahrt entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Paris: Sie sehen den Eiffelturm, die Champs-Élysées, den Arc de Triomphe, den Place de la Concorde mit seinem berühmten Obelisken sowie die Opéra Garnier. Bei unserem Abschiedsabend an Bord können Sie diese wunderschöne Reise nochmal Revue passieren lassen.

 

8. Tag: Ausschiffung und Rückfahrt nach Deutschland

Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung und Sie fahren in unserem 5-Sterne-Luxusbus zurück nach Mannheim und Nürnberg, Ankunft ca. 17.00 Uhr bzw. 21.00 Uhr.

Ihr Schiff

Lassen Sie sich vom Charme und dem stilvollen Interieur des Schiffes überzeugen und verbringen Sie unbeschwerte Stunden an Bord der MS SWISS RUBY. Das Schiff verfügt über ein geschmackvoll eingerichtetes Restaurant und im Panoramasalon können Sie nicht nur die herrliche Aussicht genießen, sondern auch einen guten Drink in guter Gesellschaft an der Bar.

Die Kabinen verfügen über Radio, Flat-TV, Minibar, Safe, Haartrockner, Klimaanlage, Dusche und WC. Wenn Sie eine Kabine auf dem Rubindeck gebucht haben, können Sie sich auf einen französischen Balkon freuen. Auf dem Smaragddeck haben die Kabinen Panoramafenster (nicht zu öffnen) und die Betten können auseinander geschoben werden.

BSW-Reise

EF 100

BSW Inklusiv

 

• Bustransfer von Nürnberg oder Mannheim nach Paris und zurück

• Begrüßungsdrink an Bord

• Vollpension an Bord, bestehend aus Frühstück, Mittag- und Abendessen

• Getränkepaket (Hauswein, offenes Bier, Softdrinks, Säfte und Wasser) zu den Hauptmahlzeiten

• Abschiedsdrink an Bord

• Reisebegleitung durch Hans-Dieter Müller

 

Im Ausflugspaket eingeschlossen:

• Halbtagesführung Les Andelys und Château Gaillard

• Stadtführung Rouen

• Ganztagesführung Landungsküste

• Halbtagesausflug Honfleur

• Ganztagesführung Seinetal

• Ganztagesführung Versailles und Paris

Bus-Zustiege

 

  • vsl. 06.00 Uhr   Nürnberg Hbf.
  • vsl. 10.00 Uhr   Mannheim Hbf.

Besonderes

Nicht eingeschlossen:
Reiseversicherungen, Trinkgelder, persönliche Ausgaben

 

Mindestteilnehmerzahl: 70 Personen

 

Reisebedingungen:
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für Reisen mit der Stiftung Bahn-Sozialwerk (BSW). Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung mit Reiseabbruch. Bitte beachten Sie auch die Beförderungsbedingungen der Reederei Scylla AG auf unserer Internetseite

www.bsw-touristik.de/downloadservice.html

 

Nützliche Hinweise:
Aufgrund nicht vorhersehbaren Hoch- und Niedrigwassers bzw. Verzögerungen bei Schleusen- und Brückendurchfahrten kann eine Änderung des Reiseverlaufs notwendig werden. Im äußersten Fall setzt die Reederei für unpassierbare Flussstrecken ein anderes verfügbares Transportmittel ein. Eventuell können auch bestimmte Programmpunkte nicht berücksichtigt werden. Schiffsplätze werden oftmals von mehreren Schiffen gleichzeitig genutzt, die Schiffe liegen dann nebeneinander oder hintereinander. Mit Sichtbehinderungen und Geräuschbelästigungen muss gerechnet werden.

2 Erwachsene
0 Kinder
Termin
Dauer
Anreiseart
Preis p.P.
14.04.2018 bis 21.04.2018
7 Nächte
Eigenanreise
ab € 1399,-

Termin

14.04. bis 21.04.2018

Preis in EUR pro Person

Zweibettkabine (Rubindeck) 1599,-
Zweibettkabine (Smaragddeck) 1399,-
Zweibettkabine zur Alleinnutzung (Smaragddeck) 1599,-
Übernachtungen in Nürnberg und Mannheim auf Anfrage buchbar
Zuschlag für Nicht-Förderer 70,-
Ausflugspaket 249,-

 

Ihre Reiseberatung:

BSW-Touristik


Tel.: 0821 2427-400

Mo.-Fr. 08.00 - 18.00 Uhr
Sa., telefonisch 9.30 - 13.00 Uhr
bsw-touristik@bsw24.de

Ihre Reisebegleitung:

Hans-Dieter Müller

"Ich freue mich auf Ihre Teilnahme"

ERV meine Reiseversicherung

Laden Sie hier ein ausführliches Dokument als PDF-Datei herunter.

Verschenken Sie diese Reise

Sie wählen den Betrag Ihrer Wahl und zahlen bequem per Überweisung.