BSW-Touristik verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
  • Deutschland - Luxemburg - Frankreich: Royales Luxemburg - Kleine Stadt ganz groß:
  • Deutschland - Luxemburg - Frankreich: Royales Luxemburg - Kleine Stadt ganz groß:
  • Deutschland - Luxemburg - Frankreich: Royales Luxemburg - Kleine Stadt ganz groß:
  • Deutschland - Luxemburg - Frankreich: Royales Luxemburg - Kleine Stadt ganz groß:
  • Deutschland - Luxemburg - Frankreich: Royales Luxemburg - Kleine Stadt ganz groß:
  • Deutschland - Luxemburg - Frankreich: Royales Luxemburg - Kleine Stadt ganz groß:
  • Deutschland - Luxemburg - Frankreich: Royales Luxemburg - Kleine Stadt ganz groß:
  • Deutschland - Luxemburg - Frankreich: Royales Luxemburg - Kleine Stadt ganz groß:
  • Deutschland - Luxemburg - Frankreich: Royales Luxemburg - Kleine Stadt ganz groß:
  • Deutschland - Luxemburg - Frankreich: Royales Luxemburg - Kleine Stadt ganz groß:
Sondergruppen | Deutschland - Luxemburg - Frankreich,

Royales Luxemburg - Kleine Stadt ganz groß

 
TERMIN: Ganzjärig auf Anfrage      
  • Das Großherzogtum Kennenlernen
  • Übernachtung im Doubletree by Hilton Luxemburg
  • Kombinationsmöglichkeit mit unserem BSW-Hotel Lindenbach in Bad Ems auf dem Hin- oder Rückweg
Code

Ihr Domizil / Ihre Reise

Entdecken Sie das Großherzogtum Luxemburg, ein kleines Land mit großer Bedeutung für Europa, von seiner abwechslungsreichen Seite: Mit grandiosen Landschaftsbildern präsentiert sich die Region Müllerthal, im Nordosten des Großherzogtums, kontrastreich zur Stadt Luxemburg. Bewaldete Hochplateaus, bizarre Felsformationen und rauschende Wasserfälle prägen den Beinamen "Kleine Luxemburger Schweiz". Erkunden Sie das mittelalterliche Echternach sowie die sagenumwobenen Burgruinen der Schlösser Vianden und Beaufort. Ehemalige Befestigungsanlagen mit unterirdischen Gängen und moderne Gebäudekomplexe prägen die Silhouette der Stadt Luxemburg. Egal zu welcher Jahreszeit Sie das Großherzogtum besuchen: es ist immer ein sensationelles Erlebnis!

Ihr Programm

1. Tag: Anreise Luxemburg und Stadtführung

Herzlich willkommen in Luxemburg: die Stadt der 100 Brücken erhebt sich malerisch auf einem Bergsporn aus Luxemburger Jurastein und galt lange als eine der uneinnehmbarsten Festungen Europas. Lernen Sie während einer Stadtführung die schönsten Sehenswürdigkeiten von Luxemburg kennen. Alt und Modern geben sich in der Stadt Luxemburg die Hand. Die 1994 von der UNESCO ins Weltkulturerbe aufgenommene Altstadt und die ehemaligen Befestigungsanlagen mit den eindrucksvollen Kasematten, die Sie im Rahmen der Stadtführung besichtigen werden, gehören ebenso zum Stadtbild wie die internationalen Banken und das Europa-Viertel mit der Philharmonie und dem Mudam (Museum für moderne Kunst).

 

2. Tag: Ausflug Großherzogtum Luxemburg
Genießen Sie heute einen ganzen Tag in der malerischen Landschaft des Großherzogtums Luxemburg im Müllerthal. Die Region mit ihrer rauen Schönheit wird nicht umsonst „Luxemburgs kleine Schweiz“ genannt. Rauschende Sturzbäche bahnen sich ihren Weg durch enge Schluchten, vorbei an bizarren Felsformationen und durch weite grüne Wiesen. In Begleitung Ihres Reiseleiters fahren Sie zunächst nach Vianden und besichtigen dort die gleichnamige Burg. Eine der schönsten und größten Schlosspaläste der romanischen und gotischen Zeit empfängt Sie. Dann geht die Fahrt weiter durch die einzigartige bizarre Felsenlandschaft der Kleinen Luxemburger Schweiz bis zum Ort Müllerthal. Von hier aus können Sie einen kurzen Spaziergang zum Schiessentümpel unternehmen, einem pittoresken Wasserfall mit drei Kaskaden, der als Symbol der Region Müllerthal gilt. Nicht weit entfernt liegt die Heringer Mühle, eine wunderschön restaurierte Getreidemühle aus dem 17. Jh., in der jetzt ein Mühlenmuseum untergebracht ist. Zum Abschluss des Tages steht noch die Besichtigung des Schlosses Beaufort auf dem Programm. Die imposante Burgruine eines feudalen Renaissance-Schlosses aus dem 12. Jh. befindet sich auf einer Hochebene, umgeben von weitläufigen Wäldern mit außergewöhnlichen Felsformationen und kleinen Wasserfällen. Am Ende der Schlossführung verkosten Sie selbstverständlich auch den hausgemachten Cassero, einen Johannisbeerlikör, der noch im Schloss hergestellt wird.

 

3. Tag: Heimreise (Moselbootsfahrt ab/bis Remich)
Genießen Sie abschließend den herrlichen Blick auf das von Weinbergen gesäumte Moselufer bei einer gemütlichen Bootsfahrt.

Ihr Hotel

Das Hotel befindet sich in Stadtrandlage, ca. 4 km vom Zentrum in Luxemburg entfernt. Es verfügt über ein Restaurant, 3 Fahrstühle, Konferenzraum, Bar und 3 Fahrstühle sowie ein gebührenpflichtiges WLAN in den öffentlichen Bereichen. Die 314 Zimmer sind mit Telefon, Schreibtisch, Safe, Kaffee- und Teezubereiter, individuell regulierbarer Klimaanlage und Heizung, TV, kostenfreiem WLAN, Bad mir Dusche oder Badewanne und Fön ausgestattet. Direkt am Hotel gibt es einen kostenfreien Busparkplatz.

Informationen

Bitte beachten Sie unsere wichtigen Informationen.

Inklusiv

  • 2 Übernachtungen inklusive Frühstücksbuffet 
  • 3 Stunden Stadtführung in Luxemburg
  • Eintritt Kasematten Luxemburg
  • Ganztagsführung Großherzugtum Luxemburg inklusive Eintritt Schloss Vianden und Beaufort mit Likörprobe
  • 1 Stunde Panoramaschifffahrt auf der Mosel ab/bis Remich
  • Reiseleiter kostenfrei im 1/2 DZ ab 25 zahlenden Personen

Termin

Ganzjärig auf Anfrage

 

 

 

Preis in EUR pro Person

DZ     ab 189,00

EZ     ab 275,00

 

 

Mindestteilnehmerzahl: 25 zahlende Personen



Anfragen

Ihre Reiseberatung:

Sondergruppen-Abteilung


 

Tel.: 0821 2427-200
E-Mail: gruppen@stiftungsfamilie.de
Fax: 0821 2427-460

ERV meine Reiseversicherung

Laden Sie hier ein ausführliches Dokument als PDF-Datei herunter.

Verschenken Sie diese Reise

Sie wählen den Betrag Ihrer Wahl und zahlen bequem per Überweisung.