BSW-Touristik verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
  • Spanien: Spanien – Costa de la Luz-Unberührtes Andalusien: Plaza de España in Sevilla Plaza de España in Sevilla
  • Spanien: Spanien – Costa de la Luz-Unberührtes Andalusien: Glockenturm Giralda in Sevilla Glockenturm Giralda in Sevilla
  • Spanien: Spanien – Costa de la Luz-Unberührtes Andalusien: Tavira Tavira
  • Spanien: Spanien – Costa de la Luz-Unberührtes Andalusien: Brücke Ponte Romana in Tavira Brücke Ponte Romana in Tavira
  • Spanien: Spanien – Costa de la Luz-Unberührtes Andalusien: Alkazar los Guzmanes Alkazar los Guzmanes
  • Spanien: Spanien – Costa de la Luz-Unberührtes Andalusien: Ermita del Rocío Ermita del Rocío
BSW-Exklusiv-Reisen | Spanien, Andalusien

Spanien – Costa de la Luz: Unberührtes Andalusien

 
TERMIN: 07.11.-14.11.2018
  • Eine der schönsten Regionen Spaniens
  • Umfassendes Kulturprogramm
  • Ausflug nach Sevilla mit deutschsprachiger Stadtführung
Code EE100

Ihr Domizil / Ihre Reise

Costa de la Luz - die „Küste des Lichts“ ist die südlichste atlantische Küste Europas im westlichen Andalusien. Träumen Sie manchmal von Stränden, wie man sie nur aus der Werbung kennt? Wo sich der feine goldfarbene Sand wie Pulverschnee kilometerlang die Küste entlang zieht und richtig Leuchtturm-Romantik aufkommt? Wo das Wasser so blau und klar ist wie das Mittelmeer vor 50 Jahren. Hier fi ndet man alles, was man sich unter Andalusien vorstellt von der Küste bis ins Hochgebirge: weiße Dörfer, große Landgüter, eine herrlich weite Landschaft, Pferde, Stiere, Flamenco, grenzenlose Olivenhaine, Kunst und Kultur. Im milden Klima und bei reichhaltigen kulinarischen Spezialitäten, erleben Sie die durch Traditionen geprägte andalusische Lebensart. Lassen auch Sie sich von dem unvergesslichen Erlebnis verzaubern.

Ihr Programm

1. Tag: Deutschland – Faro

Flug vom gebuchten Flughafen nach Faro. Begrüßung durch die Flughafenassistenz und Hoteltransfer. 

 

2. Tag: Ausflugspaket: Huelva mit der Columbus Route, halbtägig

Heute lernen wir die Provinzhauptstadt Huelva, die Stadt des Lichtes, kennen. Wir besuchen unter anderem die Kirche von San Pedro, die Conception Kathedrale Merced und spazieren durch die Plaza de las Monjas und entlang pittoresker Häuserzeilen im Viertel Königin Victoria, einem Erbe der britischen Kultur. Anschließend werden wir die Highlights der Columbus Route besuchen. Die erste Station ist das Kloster von Santa Maria de la Rabida, besser bekannt als das La Rabida Kloster. Hier fand der Prozess gegen Columbus statt, bevor er seine Seereisen plante, bei der er den amerikanischen Kontinent entdeckte. Anschließend besuchen wir das Museum der drei Columbusschiff e, das im Jahr 1992 erbaut wurde um die Entdeckung Amerikas zu ehren. Hier befi nden sich die Nachbildungen der drei Karavellen: La Niña, La Pinta und Santa Maria. Die drei Schiff e wurden 1992 in Isla Cristina nachgebaut. Anschließend erfolgt die Rückfahrt zum Hotel. 

 

3. Tag: Ausflugspaket: Niebla - El Rocío, ganztägig

Zuerst besuchen wir das wunderschöne Dorf Niebla mit seinen imposanten Stadtmauern. Wir lernen die vielfältige Geschichte Nieblas kennen und sehen unter anderem die Kirche San Martín, die Kirche Nuestra Señora de la Granada, den Marktplatz und das alte Krankenhaus, dessen Geschichte bis in das das 16. Jahrhundert zurückreicht. Höhepunkt des Ausfl uges ist die Besichtigung der Burg von Niebla. Die große Anlage liegt innerhalb der Stadtmauern. In einem Seitenteil der Mauern öff net sich der Alkazar Los Guzmanes, ein Bau aus dem Mittelalter mit Wehrtürmen und Innenhöfen. Gegen Mittag erreichen wir El Rocío. Direkt neben dem Nationalpark Coto de Doñana liegt der kleine Ort, der weit über die spanischen Grenzen hinaus als Wallfahrtsort bekannt ist. Anschließend bummeln wir durch die schönen Gassen mit zahlreichen Tapasbars und Flamencokleidergeschäften.

 

4. Tag: Ausflugspaket: Sevilla, ganztägig

Ein Höhepunkt der Reise nach Andalusien ist der Besuch der maurischen Königsstadt Sevilla. Sie ist nicht nur Hauptstadt Andalusiens, sondern gilt wegen ihrer prächtigen Barockfassaden und Baudenkmäler auch als schönste Stadt Andalusiens und ist Heimat von „Carmen”, „Don Juan” und dem „Barbier von Sevilla”. Viele Gegensätze prägen das Stadtbild. Geschichte, Moderne, Fortschritt und Tradition spiegeln das Bild dieser lebendigen Kulturmetropole wider. Auf der Stadtrundfahrt gelangen wir u. a. zu Spaniens größter und Europas drittgrößter Kathedrale, Santa Maria (Innenbesichtigung). Im Mittelpunkt der eindrucksvollen und detailverliebten, bis ins 17. Jahrhundert ausgebauten Anlage steht das Wahrzeichen Sevillas, der Glockenturm Giralda. In dem einstigen Minarett- Turm La Giralda können dank der Rampen sogar Reiter zu Pferd hinaufsteigen. Weiterfahrt vorbei am Luisa Park zur Plaza Espana.  

 

5. Tag: Zur freien Verfügung

 

6. Tag: Ausflugspaket: Vila Real von San Antonio und Tavira, ganztägig

Die Costa de La Luz erstreckt sich bis zur portugiesischen Seite, hin zur Algarve, der am meisten besuchten Region von Portugal mit verstecktem Charme, wunderschönen Stränden und außergewöhnliche Naturlandschaften. Von Ayamonte in Spanien unternehmen wir eine kurze Bootsfahrt über den Grenzfluss nach Vila Real San Antonio. Die kleine, malerische Grenzstadt an der Mündung des Guadianafluss lernen wir bei einem Spaziergang durch die Gassen kennen. Anschließend geht es nach Tavira am Gilao-Fluss, der die Stadt in zwei Hälften teilt und von einer römischen Brücke überspannt wird. Wir sehen viele gut erhaltene bzw. renovierte Häuser und Paläste, dazwischen kleine, gepflegte Parkanlagen, enge Gassen und viele Kirchen. Es steht ausreichend Zeit für einen Bummel durch die verwinkelten Gassen mit Fußgängerzonen, Restaurants und malerischen Plätzen zur Verfügung. 

 

7. Tag: Zusatzausflug Aracena, ganztägig – Dankeschönabend im Hotel

Heute geht es in das hügelige Hinterland der Provinz von Huelva in die Sierra de Aracena. Die Höhlenanlage „Grutas de las Maravillas“ ist eine der größten Attraktionen von Aracena. Auf einer Länge von 1.200 Meter befinden sich Stalaktiten und Stalagmiten, sowie atemberaubende Seen. Außerdem sehen Sie das Aracena Schloss, das spektakulär auf einer Anhöhe über eine ehemalige Festung der Almohaden errichtet wurde. Diese Festung geht auf die Zeit der Tempelritter zurück. Auf ihren Ruinen finden wir die älteste Kirche von Aracena im gotischen Stil. Gastronomisch ist die Region von Aracena bekannt für die hohe Qualität der iberischen Würstchen und des iberischen Schinken. Unterwegs erwartet uns eine entsprechende Kostprobe inkl. lokaler Weine. Anschließend besuchen wir den Peña Arias Montano, einen herrlichen Aussichtsberg aus Kalkstein. Anschließend Rückfahrt ins Hotel. Am Abend findet der traditionelle Abschlussabend im Hotel statt. 

 

8. Tag: Faro – Deutschland Transfer zum Flughafen und Rückfl ug zum gebuchten Flughafen. 

Ihr Hotel

Hotel Fuerte el Rompido****:

Das mit großzügigem Außenbereich umgebene, moderne Strandhotel liegt im Naturpark Rio Piedras und in der Nähe der Flussmündung. Ein nach Absprache buchbares und vom Hotel in 5 Gehminuten erreichbares Shuttleboot bringt Sie über die lagunenartige Flussmündung zum Sandstrand. Den Fischerort El Rompido erreichen Sie nach ca. 400 m. Das 2005 eröffnete klimatisierte Hotel im andalusischen Stil verfügt auf 3 Etagen über 297 Zimmer. Der einladende Empfangsbereich bietet eine 24 h Rezeption, Hotel-Safe und Geldwechselstube. Außerdem stehen Ihnen ein Aufzug, ein Kiosk, ein Fahrradverleih und ein Friseur zur Verfügung. Darüber hinaus finden Sie in der wohnlichen Hotelanlage eine Bar, einen TV-Raum, ein Spielzimmer, 3 Restaurants, einen Konferenzraum und WiFi. Der Zimmerservice rundet das Angebot ab. Die in freundlichen, hellen Farbtönen gehaltenen und geschmackvoll eingerichteten Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Direktwahltelefon, Sat.-TV, Radio, Internetzugang und Minibar (Gebühr), Safe, Klimaanlage, Heizung und Terrasse ausgestattet. In der gepflegten Außenanlage befinden sich 2 Swimmingpool, eine Pool-/Snackbar sowie eine Sonnenterrasse mit Liegestühlen und Sonnenschirmen. Außerdem stehen Ihnen in der Hotelanlage Fitnessstudio, Hallenbad, Whirlpool, Sauna, Dampfbad sowie diverse Wellness-Angebote (Gebühren) zur Verfügung. Den sportbegeisterten Gästen bietet das Hotel Tennis, Paddle-Tennis, Tischtennis, Bogenschießen, Reiten, Rudern, Darts und Boccia an. Animationsprogramme für Kinder und Erwachsene sorgen für zusätzliche Abwechslung und Unterhaltung. Ein Golfplatz liegt ca. 1 km entfernt. (Verschiedene Zimmer-/Hoteleinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Die Hotelkategorie entspricht der Landeskategorie. Hoteländerung vorbehalten).

BSW-Reise

EE100

BSW Inklusiv

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug vom gebuchten Flughafen nach Faro und zurück inkl. Gebühren (Stand: 1/2018)
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • 7 Nächte im Hotel der gehobenen Mittelklasse
  • 7 x Halbpension inkl. Wasser, Wein, Bier oder Erfrischungsgetränke
  • Begrüßungscocktail
  • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • DERTOUR Reisebegleitung
  • Informationsmaterial und Reiseführer

Im Ausflugspaket eingeschlossen:

  • Niebla - El Rocío, ganztägig
  • Vila Real von San Antonio und Tavira, ganztägig
  • Sevilla mit Eintritt Kathedrale, ganztägig
  • Huelva mit Columbusroute, halbtags
  • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

Zusätzlich buchbar:

  • Ausflug Aracena, ganztägig

Nicht eingeschlossen:

  • Getränke und Trinkgelder
  • Ausflugspaket/Zusatzausflug
  • Reiseversicherungen

Programm:

Unsere Vertragspartner sind bemüht, das uns bestätigte Reiseprogramm ohne Änderungen und Abweichungen durchzuführen. Die Reihenfolge der hier beschriebenen Ausfl üge muss jedoch nicht mit der tatsächlichen Reihenfolge übereinstimmen. Die endgültige Einteilung der Ausfl üge wird von Ihrer Reiseleitung vorgenommen. Wir bitten Sie, die aktuellen Hinweise in der Hotelhalle zu beachten. Die Dauer der Reise und der Reisepreis werden von evtl. Änderungen nicht berührt.

Abflüge

Düsseldorf, Frankfurt/M., Hannover, München und Stuttgart.

Besonderes

Mindestteilnehmerzahl:

Grundprogramm, Ausflugspaket und Zusatzausflug jeweils 25 Personen

 

Reisebedingungen/Rücktritt:

Sie können jederzeit durch schriftliche Erklärung von der Reise zurücktreten. Bei Rücktritt werden folgende Stornogebühren pro Person vom Gesamtreisepreis fällig:

Tage vor Reisebeginn:

bis zum 42. Tag 20%
bis zum 30. Tag 25%
bis zum 22. Tag 30%
bis zum 15. Tag 40%
bis zum 7. Tag 60%
bis zum 3. Tag 75%
ab dem 2. Tag 80%
Es gelten die Reisebedingungen des Kataloges „DERTOUR Gruppenreisen weltweit“ 2018. Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseversicherungspaketes.

Reisepapiere:

Deutsche Staatsbürger benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der mindestens bis Ende der Reise gültig sein muss. Bitte beachten Sie, dass für andere Staatsangehörige andere Einreise- und Visabedingungen gelten können.

Reservierte Flüge:

Zum angebotenen Abflugtermin und Abflughäfen sind Flugplätze zu attraktiven DERTOUR-Konditionen reserviert. Nach Auslastung dieser Kapazitäten und bei kurzfristigen Buchungen ab 3 Monaten vor Reisebeginn kann es zu Aufpreisen kommen, die wir an Sie weiterleiten müssen. Bitte beachten Sie daher: Frühbuchen lohnt sich!

 

Reisebegleiter/In

Hr. Andreas Brinkmann

Termin

07.11.-14.11.2018

Preis in EUR pro Person

Preise pro Person in EUR  
Zimmerbelegung mit 2 Personen 777,-
Zimmerbelegung mit 1 Person 999,-
Ausflugspaket (2., 3., 4., 6. Tag) 189,-
Zusatzausflug Aracena, ganztägig (7.Tag) 55,-
Flugzuschläge:  
ab/bis Frankfurt/M., München 0,-
ab/bis Düsseldorf, Stuttgart 20,-
ab/bis Hannover 30,-
Zuschlag für Nicht-Förderer 50,-

 



Anfragen

Ihre Reiseberatung:

BSW-Touristik


Tel.: 0821 2427-400

Mo.-Fr. 08.00 - 18.00 Uhr

bsw-touristik@stiftungsfamilie.de

Ihre Reisebegleitung:

Andreas Brinkmann

"Ich freue mich auf Ihre Teilnahme"

ERV meine Reiseversicherung

Laden Sie hier ein ausführliches Dokument als PDF-Datei herunter.

Verschenken Sie diese Reise

Sie wählen den Betrag Ihrer Wahl und zahlen bequem per Überweisung.