BSW-Touristik verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.

Was Sie wissen sollten - wichtige Informationen zu unseren Reisen

 

 

Hier möchten wir Ihnen noch einige wichtige Informationen zu unseren sorgfältig vorbereiteten Reisen geben    – lesen Sie diese Punkte bitte aufmerksam vor Ihrer Buchung durch, so sind Sie bestens über wichtige Dinge im Zusammenhang mit unserem Reiseangebot informiert.

 

Einreise- und Visabestimmungen
Mit unseren Reisen entdecken Sie viele reizvolle Landschaften, Regionen und Urlaubsdestinationen – die  Reisen der BSW-Touristik entführen Sie dabei in rund 15 verschiedene Urlaubsländer. Damit Sie gut vorbereitet sind,  haben wir haben wir Ihnen hier die notwendigen Einreisebestimmungen dieser Länder auf einen Blick zusammengefasst. Die nachstehenden Bestimmungen gelten für deutsche Staatsbürger. Für Bürger aus anderen Staaten können andere Einreise- und Visabedingungen gelten, über die wir Sie auf Anfrage gerne informieren.

 

– Andorra
Notwendig ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis. Die Reisedokumente sollten für die Dauer des Aufenthalts gültig sein.

– Finnland
Notwendig ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis. Die Reisedokumente sollten für die Dauer des Aufenthalts gültig sein.

– Frankreich
Notwendig ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis. Die Reisedokumente sollten für die Dauer des Aufenthalts gültig sein.

– Italien
Notwendig ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis. Die Reisedokumente müssen für die Dauer des Aufenthalts gültig sein.

– Irland
Notwendig ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis. Die Reisedokumente müssen mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültig sein.

– Kroatien
Notwendig ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis. Die Reisedokumente müssen mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültig sein.

– Norwegen
Notwendig ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis. Die Reisedokumente müssen mindestens für
die Dauer des Aufenthalts gültig sein.

– Österreich
Notwendig ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis. Die Reisedokumente müssen mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültig sein.

– Polen
Notwendig ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis. Die Reisedokumente müssen mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültig sein.

– Rumänien
Notwendig ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis. Die Reisedokumente müssen mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültig sein.

– Schottland
Notwendig ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis. Die Reisedokumente müssen mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültig sein.

– Schweiz
Notwendig ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis sowie ausreichend Geldmittel.

– Serbien
Notwendig ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis. Die Reisedokumente müssen mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültig sein.

– Slowakei
Notwendig ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis. Die Reisedokumente müssen mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültig sein.

– Spanien
Notwendig ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis. Die Reisedokumente müssen für die Dauer des Aufenthalts gültig sein.

– Ungarn
Notwendig ist der gültige Reisepass, für einen Aufenthalt bis zu 3 Monaten genügt auch der gültige Personalausweis, notwendig sind außerdem ausreichende Geldmittel bzw. Nachweis eines Pauschalarrangements.

 


Ihre Anreise/Verlängerungen
Einige Gruppenreisen beginnen und enden im Zielgebiet. Sie entscheiden dabei selbst, ob Sie mit der Bahn, dem Pkw oder per Flugzeug 
anreisen. Günstige RIT-Bahnfahrkarten und passende Flüge können Sie direkt bei uns dazu buchen. Individuelle Verlängerungen der Reisen im jeweiligen Hotel sind auf Anfrage übrigens möglich. Auch Flugreisen sind in unserem Programm. Verschiedene Abflughäfen und Zubringerflüge sorgen für kurze Wege zum Flughafen, sorgfältig ausgewählte Airlines garantieren Sicherheit und Komfort. Im Zielgebiet gelangen Sie dann ganz bequem per Bustransfer vom Flughafen zum Hotel bzw. wieder zurück zum Flughafen. Fluggesellschaften und Flugzeiten sind können sich ggf. ändern.

 


Mindestteilnehmer
Gemeinsam mehr erleben heißt das Motto unserer Gruppenreisen! Daher ist zur Durchführung aller Reisen
von BSW-Touristik eine Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen nötig. Bei Nichterreichen dieser Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn ist BSW-Touristik berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten. Sollte diese einmal nicht erreicht werden, kann eine Reise bis 4 Wochen vor Beginn abgesagt werden.

BSW-Touristik wird die Absage der Reise ggf. unverzüglich erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen
Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird. In diesem Fall erhalten Sie von uns auch alternative Reisevorschläge.

 


Bezahlung
Zahlungen auf den Reisepreis dürfen nur gegen Aushändigung des Sicherungsscheins erfolgen. Nach Vertragsschluss wird für die Reisen von BSW-Touristik eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises zur Zahlung fällig. Die Restzahlung wird 28 Tage vor Reisebeginn fällig. Bei Buchungen kürzer als 28 Tage vor Reisebeginn ist der gesamte Reisepreis sofort zahlungsfällig.

 


Stornierung
Sie haben die Möglichkeit vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurückzutreten. Wir verweisen insoweit auf Ziffer 5.3. in unseren Geschäftsbedingungen.

 


Eingeschränkte Mobilität
Alle Reisen von BSW-Touristik sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt nutzbar. Sollten Sie
detailliertere Informationen über die Geeignetheit für Personen mit eingeschränkter Mobilität wünschen, kontaktieren Sie uns bitte. Bereits von Ihnen angefragte und von unseren  Vertragspartnern bestätigte behindertenfreundliche Einrichtungen und Hilfsmittel finden Sie im Rahmen der Reisebestätigung.

 


Reisegepäck
Denken Sie daran - der Gepäckservice der Deutschen Bahn AG und deren Partner  nimmt Ihnen Ihr Reisegepäck gerne ab und bringt es an Ihr Reiseziel – in Deutschland, nach Österreich, Italien und in die Schweiz sowie aufs Kreuzfahrtschiff.

 


Reiserücktrittsversicherung
Krankheit ist der häufigste Grund für die Stornierung einer Reise. Gegen dieses und andere Risiken sollten Sie sich in jedem Fall absichern, um keine teuren Storno-
kosten zu zahlen. Damit Sie Ihre Reise unbeschwert genießen können, empfehlen wir Ihnen deshalb den passenden Reiseschutz unseres Partners ERV: Einen Rundum-Schutz bietet Ihnen der BSW-Reiseschutz inkl. Reiserücktritts-, Reiseabbruch- und Reisekranken-
Versicherung. Damit können Sie sich wirklich entspannt zurücklehnen: vor, während und nach der Reise.
Sollten Sie den BSW-Reiseschutz nicht wünschen, empfehlen wir in jedem Fall den Abschluss einer Reiserücktritts- und Abbruchversicherung. Informationen und Preise finden Sie jeweils rechts neben der jeweiligen Reisebeschreibung.
 

Schiffsreisen
Bei unseren Flusskreuzfahrten behält sich die jeweilige Reederei das Recht vor, im Falle von Hoch- oder Niedrigwasser Teilstrecken per Bus zu überbrücken und/oder im Extremfall die Reise auch kurzfristig abzusagen, ohne dass sich daraus ein Rechtsanspruch ableiten lässt (höhere Gewalt). Gleiches gilt bei behördlichen Anordnungen, die Reparaturen von Brücken und Schleusen betreffen. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei einer eventuellen Absage keine Erstattungen für Fahrschein, Platzreservierung oder der Kreuzfahrt vorausgehende oder nachfolgende Hotelbuchungen geleistet werden.

 


Reiseveranstalter/Reisevermittler
Bei fast allen Reisen unter www.bsw-touristik.de ist BSW-Touristik ihr Reiseveranstalter und es gelten die Geschäftsbedingungen und die gesetzlichen Informationen zur Pauschalreise. Wenige Reisen vermitteln wir von anderen Reiseveranstaltern, was bei der jeweiligen Reise unter „Besonderes“ ausdrücklich erwähnt ist. In diesen Fällen gelten die Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters sowie die gesetzlichen Informationen, die in diesem Falle in der Ausschreibung bzw. vor Buchung angezeigt werden.